Unverstand
Gratis bloggen bei
myblog.de

Traumspiegel

Geheimnis
1
(Hand in Hand)


Welt steht stumm...
Moment ... bricht ... Pein
Bricht ... in mich ... hinein

Dort...

Zerfällt der Wind zu alter Form
Der Sturm erklimmt zu altem Wall
Aus seiner Mitte brech' ich Norm
Bewusst... benutzt...


Jetzt kriech ich tief ins Labyrinth
Aus ruheloser Zeitenmaer
Stets verfolgt vom Traumeskind
Das mir ähnelt immer mehr


Schatten folgt uns...
Kräher ... zerrt ... Raum
Zerrt ... mich in ... Traum

Von Schritt zu Schritt
Von Wind zu Wand
Auf Schritt und Tritt
Durch Neugier, Angst

Hand... in Hand

2
(Vielleicht)

Die Welt, die in uns gedeiht,
wirkt oftmals schwer und unverständlich.
Was wir sehen ist selten was wir sind,
obdoch wir stets bemüht sind
die Augen weiter offen zuhalten.

Wir sind nicht mehr in der Lage
den Weg durch ein Labyrinth aus Glas zu finden,
so sehr hat sich unser Verstand
an die Darbietung andersartiger Sinne gewöhnt.

Vielleicht ist die ganze Illusion
selbst nur ein Schein zum Zweck,
eine größere Idee von uns selbst zu erlangen.
So könnte es auch der Mond sein
der der Welt selbst den Rücken zugewandt hat,
um uns mit verschleiertem Blick
weiter geradeaus schauen und hoffen läßt,
dass irgenddann, ´
ja bald schon wieder,
sein Licht uns unseren tiefsten Pfaden weist.

Wenn dann die Welten im Winde tanzen
Und die Sterne des Nachts von Zeiten trauern;

Zeiten, die sie einst vor ewigen Momenten
schoneinmal selbst erlebten,
um heute, hier und jetzt droben am Weltenzelt
als Geister der Vergangenheit
von Erinnerung
und Vision erzählen;

Greifen wir gemeinsam des anderen Hand
und erfahren einen Tanz
im Spiel eines Lebens,
das kleiner und unwahrscheinlicher
gar nicht heimlicher von innerster
Freiheit sprühen könnte.

Vielleicht ist das Leben nie dazu gedacht
gerechtfertigt und verstanden zu sein.
Vielleicht sind wir einer Existenz vorbestimmt,
die der Illusion der Sterne bald schon nicht mehr
in nichts und niemanden nachstehen wird.

Vielleicht ist doch aber jenes Spiel
nur ein Traum.

Welt, du und ich
ein Geheimnis für den Augenblick.








© (un)traum

Startseite
Neues
Werke

(un)traum
Gästebuch

Links

Musik

Projekte

Wahnwerk - Mensch
Abgeschlossen

Feindschritt
Neuster Teil: Sandmann


Traumspiegel

Stefan Hills

Create Your Badge